Ammersee Imkerei - Honig aus dem südlichen Ammerseegebiet

Home

Imkerei

Ich habe eine reine Hobbyimkerei. Der Standort meiner Bienen verteilen sich rund um den südlichen Teil des Ammersees im Landkreisen Weilheim in Oberbayern. In meiner Imkerei produzieren ich Honig und züchte Königinnen.

Meine Bienen

Ich arbeite mit der Buckfastbiene. Die Buckfastbiene gehört zur Art “Apis mellifera”, der westlichen Honigbiene. Sie ist eine Bienenherkunft die im Laufe von vielen Jahren aus verschiedensten Herkünften in England von Bruder Adam gezüchtet wurde und auch seit mehreren Jahrzehnten von profesionellen Züchtern, die in der GdeB organsiert sind.

Neben anderen Merkmalen sind hier ein paar für mich wichtige Grundeigenschaften:
◾ Fruchtbarkeit
◾ Krankheitsfestigkeit (inkl. Varroaresistenz)
◾ Hygiene
◾ Fleiß oder Sammeltrieb (Honigleistung)
◾ Vitalität

Aber auch andere Eigenschaften sind für den Imker wichtig wie:
◾ Überwinterungsfähigkeit
◾ Schwarmträgheit
◾ Temperament der Bienen
◾ Wabenstetigkeit
◾ ...

Betriebsweise

Ich imkere im Magazin auf Dadant modifiziert mit 12er Beuten. Ich habe aber auch schon mit andere Beuten benutzt wie Trogbeuten mit Rähmchenmaß "kleines Hoffmann" oder "Kuntsch quer" im Warmbau...
Ich arbeite meist mit Buckfast Königinnen und Völker. Seit 2019 arbeite ich nur noch mit besamten oder belegstellenbegatteten Königinnen. Meine Betriebsweise würde ich als ex­ten­siv bezeichnen. Ich arbeite mit 32mm Wabenabstand und 5.1 oder 4.9er Zellenmaß das heißt in meiner 12er Dadandbeute haben bis zu 14 Rähmchen platz...
Vermehrung machte ich über Brutableger mit besamten- oder belegstellenbegatteten Königinnen...